Total Video Monitoring (TVM)

Benötigen Sie eine massgeschneiderte Lösung für Ihre Videoüberwachungsanlage? Haben Sie unterschiedliche Schnittstellen von Ihrem Videosystem zu anderen Drittsystemen? Möchten Sie eine individuell auf Sie zugeschnittene Bedienungsoberfläche? Die audio-video g+m s.a. hat die Lösung: Sprinx TVM.

TVM ist eine innovative, webbasierte VMS-Plattform für integriertes Video-Management. Sie eignet sich besonders für mittlere und grosse Videosysteme, Verkehrsnetze und öffentliche Videoüberwachung, welche in dritte Sicherheitssysteme eingebunden sind.

Geboten wird die zentrale Verwaltung sowohl moderner Netzwerkkameras, als auch von bestehenden analogen Kameras. Dabei steuert und überwacht TVM die Softwaredecoder für Monitorwände, andere intelligente Videosysteme und Ereignisdetektionen, wie beispielsweise auf Autobahnen. Angeboten wird eine Unfall-, Falschfahrer- und Stauerkennung.

Diese Funktionen werden zentral verwaltet, überwacht und gesteuert. Die zentrale Einheit vom TVM ­basiert auf einem Webserver und stellt dem User ein MMI auf Basis einer Webseite zur Verfügung.

 

  

Autobahn Stadtring Luzern
Gotthard Autobahntunnel

 

 

TVM bietet:

Kameras, Encoder, Aufzeichnungsgeräte und Ereignisdetektionen verwalten und überwachen

Videosequenzen und Bildaufschaltungen auf Monitorwände verwalten und aktivieren

Kamerabilder auf Monitore aufschalten

Alarme nach Regeln und Bedienerrechten verwalten und aufschalten

  
Darüber hinaus ist der TVM-Server in der Lage aufgrund von Standardprotokollen mit Drittanbietersystemen wie Infra3, Modbus, OPC UA, usw. zu kommunizieren. Dadurch wird die vollständige Integration in eine komplexere Architektur ermöglicht.

Die grafische Weboberfläche kann je nach Systemarchitektur und deren Komponenten vollständig an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden.

 

 

  

Vorteile und Stärken der audio-video g+m s.a.:

Massgeschneiderte Lösung nach Wunsch und Vorstellung des Kunden

Modularer Aufbau, nach Belieben erweiterbar

Implementierung neuer Technologien auch im Nachhinein möglich, wie beispielsweise neue Kameras

Ganzheitliche Lösung von der Installation bis zur Integration

Langjährige Projekterfahrung

Individuelle Schnittstellen, welche alle gängigen Schnittstellen abdecken: -xml, OPC, Modbus

Schweizweit bereits auf 500 km Autobahnen installiert